Ute Kaiser begann nach dem Schauspielstudium in Hamburg ihre Karriere 1995 am Schlosstheater Moers. Seit 1999 arbeitet sie freischaffend (Tourneen, Engagements, Performances; 2005/06/07 Lesereisen durch die USA und Projekte mit Musikern wie Karl Berger, Achim Tang, Roby Gold, Klaus Kugel. Seit 2005 ist sie Dozentin für integrales Training an der Arturo Schauspielschule in Köln und war 2006-2008 künstlerische Leiterin des SilentArt-Festivals. Sie gibt regelmässig Lesungen im deutschsprachigen Raum und auch immer wieder in den USA, wie zuletzt im Oktober 2014.

Stacks Image 35

Waclaw Zimpel ist ein junger hochtalentierter Klarinettist aus Warschau der den Anschluss zur internationalen Szene gefunden hat. Mit seinem abwechselnd atonal-freien und tonal bis sentimeèntal-folkloristischen Spiel schlägt er einen weiten Bogen von der Polnischen Folklore über die Jazztradition bis hin zur Moderne. Er studierte klassische Klarinette an der Musik Akademie Posen (2008 Diplom mit Auszeichnung) und an der Musik Hochschule Hannover. Ausserdem gewann er den Grand Prix von III Zachodniopomorski Festiwal Klarnetowy. Seine Haupteinflüße sind Eric Dolphy, John Coltrane, Ornette Coleman, Anton Webern, Igor Stravinsky und Witold Lutoslawski. Seine Jazzprojekte und CD Einspielungen erhalten weltweit die allerbesten Kritiken.

Stacks Image 37

Klaus Kugel der sein Drumset um eine Vielzahl von filigranen Klang- und Perkussionsvarianten erweitert, ist einer der einfallsreichsten deutschen Perkussionisten. Er machte globusweit durch hochkarätige Internationale Projekte von sich reden. Zusammenarbeit mit Petras Vysniauskas, Tomasz Stanko, Charlie Mariano, Theo Jörgensmann, Kenny Wheeler, Vyacheslav Ganelin, Bobo Stenson, Glen Moore, Perry Robinson, Karl Berger, Roy Campbell, Hilliard Greene, Charles Gayle, Bobby Few u.v.a.
"Klaus Kugel ist ein so leichthändig einfühlsamer Schlagzeuger, wie man es sich in einem solchen Solistenensemble nur wünschen kann." (Frankfurter Rundschau)

Stacks Image 39

© 2015 • Scivias – Wisse die Wege [email]